Aktuelle Mitteilung zum Umgang mit dem Corona-Virus

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,
wie Sie den aktuellen Pressemitteilungen der Landesregierung NRW entnehmen können, bleiben landesweit alle Schulen ab 16.03.2020 bis zu den Osterferien geschlossen. Die Nachricht des Ministeriums hat uns leider erst nach Schulschluss am Freitag erreicht.
Ab Montag (16.03.2020) findet somit kein Unterricht mehr statt. Das Ministerium hat aber eine Übergangsregelung eingerichtet.

 

ÜBERGANGSREGELUNG:
Damit Sie als Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können Sie bis einschließlich Dienstag (17.03.) nach eigenem Ermessen  an diesen beiden Tagen Ihr Kind zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Notbetreuung sicher.
Die Beförderung Ihrer Kinder und das Mittagessen sind an diesen beiden Tagen durch den Schulträger sichergestellt.
Für Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen - insbesondere im Gesundheitswesen   arbeiten - wird für die Zeit von Mittwoch (18.03.) bis zu den Osterferien ein „Notbetreuungsangebot“ zur Betreuung Ihres Kindes eingerichtet .
Bitte melden Sie den Bedarf am Montag ( 16.03 ) ab 7.30 Uhr  im Schulsekretariat bei Frau Druse unter 02802 -808300 an, damit wir entsprechende Vorbereitungen treffen können. Die Ausgabeküche unserer Schule bleibt ab Mittwoch, dem 18.03 geschlossen, so dass es ab diesem Zeitpunkt kein Mittagessen gibt. Auch die Beförderung der Kinder ist eingestellt.
Wie der weitere Ablauf sein wird, werden wir am Montag beschließen.
Wir werden Sie umgehend informieren, falls es eine neue Lageeinschätzung durch das Ministeriums und des Schulträgers (Kreis Wesel) geben sollte.
Hierzu lesen Sie bitte täglich die Homepage der Bönninghardt-Schule, um den aktuellen Stand zu erfahren.

 

Mit freundlichen Grüßen
Lothar Petrikowski ,Schulleiter

 

(Stand: 14.03.2020) 

 

Suche