Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

heute Mittag erreichte uns die offizielle Schulmail für die weiteren Regelungen nach den Weihnachtsferien. Der Präsenzunterricht wird ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt.

Ab Montag findet bei uns in der Schule nur ein Betreuungsangebot statt.


„Alle Eltern sind laut Ministerium aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich –  zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Um die damit verbundene zusätzliche Belastung der Eltern zumindest in wirtschaftlicher Hinsicht abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch soll auch für die Fälle gelten, in denen eine Betreuung des Kindes zu Hause erfolgt, weil dem Appell des Ministeriums für Schule gefolgt wird (Auszug aus der heutigen Schulmail).“


Die Lehrer der Klassen werden Sie zeitnah kontaktieren und Ihnen die wichtigsten Informationen für die nächsten drei Wochen zukommen lassen. Das Formular für die Anmeldung zur Notbetreuung kam erst mit der Schulmail. Sie finden das Formular auf unserer Homepage. Ich bitte Sie, mir das ausgefüllt Formular per Mail oder auf dem Postweg zeitnah zukommen zu lassen. 

Anmeldung zur Notbetreuung


Leider hat sich einer der Meldungen auf der Homepage ein Fehlerteufel meiner Diensthandynummer eingeschlichen. Ich dringenden Notfällen erreichen Sie mich unter folgender Nummer: 0160/96249007.


Bleiben Sie gesund!
K. Stache (Förderschulkonrektorin)

Suche